Hypnose Rückführungsleiter Modul 02

Die Rückführung in frühere Leben ermöglicht einen Einblick in Zusammenhängen des Unbewussten.

Kurs-Zeiten

Basisausbildung Hypnose
(2 Tage Vorort)

10:00 – 18:00 Uhr
10:00 – 16:30 Uhr (letzter Kurstag)**

für Einsteiger, Anfänger und Menschen, die Hypnose-Techniken von Grund auf anzuwenden lernen bereit sind.
Hypnose Ausbildung 02 - Reinkarnationstherapeut - Rückführung durch das Beyond Borders College

Ausbildung zum

Rückführungs-Leiter
Reinkarnations-Therapeut

Preis-Info: 395 Euro

nur buchbar direkt über den Kalender!

Hier die derzeitigen Termine für die Ausbildung:

BITTE BEACHTEN:

Die Buchung erfolgt direkt über den Termin in unserem Buchungs-Kalender!!

November

2023Sa04NovGanztägigSo05Hypnose-Therapeut Modul 02 Reinbek VeranstaltungsleitungSabrina Albrecht21465 Reinbek, Bekanntgabe bei Seminarbuchung

“Jeder Moment und jedes Ereignis im Leben eines Menschen hinterlässt etwas in der Seele”

Unbekannt

Ausbildung zum Reinkarnationstherapeut, Rückführungstherapeut bzw. zum Rückführungsleiter in nur 2 Tagen. Hierfür ist die Basis-Hypnose-Ausbildung Voraussetzung!

Ein Weg, Menschen in schwierigen Lebenslagen zu helfen und zu ihrer eigenen Daseinshistorie zurückzuführen.

Der Wunsch des Verstehens, des Erkennens und der Sicherheit sind feste Bestandteile des menschlichen Daseins. Jeder Mensch wünscht sich, seine Wurzeln zu kennen und somit sich selbst zu entdecken. An diesem Punkt angelangt stellt sich die Frage, ob die Wurzel in diesem Leben oder in einer früheren Existenz zu finden ist. Hilflos sehen viele Menschen auf ihre Lebensgeschichte zurück und schaffen es nicht, die Puzzleteile aneinander zu setzen. Hier greift der Reinkarnationstherapeut / Rückführungsleiter als wichtiges und elementares Bindeglied zwischen zwei oder mehreren Leben ein. Der Reinkarnationstherapeut / Rückführungsleiter hilft den Menschen in einem Gebiet, in welches sich die akademische Medizin nicht vorwagt. Es geht um das Verstehen von komplexen spirituellen Zusammenhängen und den festen Willen, einem anderen Menschen zu helfen.

Der ausgebildete Reinkarnationstherapeut / Rückführungsleiter begibt sich, zusammen mit dem Klienten, auf eine faszinierende Reise, in der Themen wie frühere Existenzen, Seelenwanderungen und Wiedergeburt(en) den alleinigen Mittelpunkt bilden. Jede Rückführung unterliegt einzigartigen Fakten, die ausschließlich an das rückzuführende Individuum gebunden sind. Keine Rückführung gleicht der Rückführung einer anderen Person. Die Erlebnisse sind somit nicht zu übertragen und daher nur durch das Individuum selbst zu erfahren. Folglich kann eine Reinkarnationstherapie oder die eigentliche Rückführung nicht ‚erlesen‘, sondern nur persönlich durchlaufen bzw. durchlebt werden.

Ein Grundsatz der Reinkarnationslehre ist der Fakt, dass der Mensch als Bestandteil des Kosmos anzusehen ist. Aus diesem Konstrukt der Einheit entsteht nun aber der große Zwiespalt, nämlich die Tatsache, dass sich die Menschheit nicht einig fühlt und dennoch nach Einigkeit strebt. Unfähig, selbst den passenden Weg zurück zur Einheit zu entdecken, entstanden viele Versuche, die dem Menschen irdische Heilung versprachen. Die Reinkarnationslehre als therapeutischer Ansatz distanziert sich jedoch von Heilversprechungen und geht den Heilungsprozess über das Erlangen von konkretem Wissen und individuellen Erfahrungen praktisch an. Der Reinkarnationstherapeut / Rückführungsleiter vermittelt somit kein Wissen, sondern initiiert den Rückführungsprozess, auf welchem er dem Klienten nicht selber folgt; sondern ihn nur extern begleiten und den Prozess supervisieren kann.

Das Wirkungsgebiet eines Reinkarnationstherapeuten / Rückführungleiters bezieht sich daher auf die Vorbereitung und entsprechende Begleitung des Klienten, die Initiation bzw. die Eröffnung der Sitzung sowie die Schließung und Nacharbeit der Rückführung. Thematisch geht es um frühere Existenzen, Seelenwanderungen, Wiedergeburten und ebenso wichtig: Die Zwischenleben und die Astralebene.

Die Zielsetzung ist das Aufdecken von früheren Ereignissen, die ein gegenwärtiges Verhalten, momentane Leiden oder Charakterzüge erklären. Ist solch ein Trauma aus früheren Existenzen isoliert und identifiziert, wird im Rahmen der Nacharbeit der Selbstheilungsprozess eingeleitet. Die Rückführung und der Selbstheilungsprozess haben das alleinige Ziel, die Lebensqualität des Klienten zu steigern und eine Annäherung an die kosmische Einigkeit zu ermöglichen.

Das Aufdecken und das Erlösen von Traumata und Konflikten ist im englischsprachigen Ausland fester Bestandteil der kinesiologischen Forschung und Praxis. Die Ausbildung zum Reinkarnationstherapeuten / Rückführungsleiter beschäftigt sich grundlegend mit der Seele des Klienten und übernimmt daher einen Bestandteil der Seelenforschung.

Die Ausbildung zum Reinkarnationstherapeuten / Rückführungsleiter dauert vier Tage und ist als eine sehr praktisch orientierte Schulung anzusehen. Die integrierte Hypnose-Basis-Ausbildung, die sich über die ersten beiden Tage erstreckt, bietet dazu die Grundlage.

Das Grundwissen der Hypnose befähigt den Therapeuten / Rückführungsleiter, den Klienten in den Alpha-Zustand zu versetzen. Hier können hypnotische Verhaltensänderungen erwirkt werden, wie z.B. die Auflösung von Blockaden, der Verzicht auf Zigaretten und eine Gewichtsreduzierung.

Ein umfangreiches Skript fasst die wichtigsten Daten zusammen. Am Ende der Ausbildung ist der Schüler in der Lage, selbstständig Rückführungen durchzuführen.
Die Ausbildung setzt die Basis-ausbildung in Hypnose voraus, oder adäquate Kenntnisse, zusammen dauert es dann insgesamt 4 Tage (2 Tage Basis + 2 Tage Reinkarnation)

Wichtige Information: Nur Menschen mit profunder medizinischer Vor- und Ausbildung, wie z.B. Heilpraktiker und / oder Ärzte dürfen den Zusatz ‚Therapeut‘ benutzen. Daraus ergeben sich z.B. die Berufe des Psycho- oder Physiotherapeuten. Zukünftige Rückführungsexperten, die nicht über eine solche Vorbildung verfügen, sollten die Bezeichnung des Rückführungscoachs, Rückführungsleiters oder Rückführungs-Practitioners führen.

Die Basisausbildung ist eine unverzichtbare Grundlage für dieses Modul. Die Basis-Ausbildung kann als Einzelseminar gebucht werden – nähere Einzelheiten findest Du hierzu unter der Rubrik Hypnose-Basis-Ausbildung.

Wir möchten an dieser Stelle darauf hinweisen, dass Du die Bezeichnung Hypnosetherapeutin / Hypnosetherapeut nur verwenden darfst, sofern du eine ärztliche oder therapeutische Ausbildung durchlaufen hast und ausweisen kannst. Auch der Einsatz von Hypnose in medizinischen Bereichen ist nur unter diesen Voraussetzungen gesetzlich erlaubt. (https://www.anwalt.de/rechtstipps/rechtliche-anmerkungen-zur-hypnose-wer-darf-hypnose-ausueben-196725.html)

  • Rückführung in frühere Leben

  • Wer hat schon mit mir gelebt

  • Familienverstrickung “Inkarnationen”

  • Wiedergeburt

  • Frühere Existenzformen

  • Frühere Ereignisse – heutige Wirkung

  • Rückführungs-Methoden

  • Hilfsmittel während einer Rückführung

  • Karma und Ablösungs-Prozesse

  • Ahnen-Linie

Unsere Aufgabe ist es geistig zu arbeiten und energetisch
Gemäß HeilMWerbG § 3 weisen wir darauf hin, dass die Wirksamkeit spiritueller Therapien wissenschaftlich nicht nachweisbar ist. Wir dürfen weder Heilung versprechen, noch eine Garantie der Heilung abgeben. Spirituelle Heilung, Tranceheilung, Gebetsheilung, energetisches Heilen, Reiki oder geistiges Heilen, dient offiziell nur der Aktivierung der Selbstheilungskräfte und ersetzt nicht die Diagnose oder Behandlung durch den Arzt oder Heilpraktiker.

**”mit einer Mittagspause 13:30-15:00 Uhr und kleinen Kaffeepausen zwischen den Einheiten, je nach Dozent und Veranstaltung können die Zeiten abweichen”

Seminarleitung

Sabrina Albrecht

Sabrina Albrecht

Seminarleitung

PLZ: 21465 / Online

Zurück zu Modul 01
Zurück zur Kursübersicht
Zu Modul 03

Ausführliche Informationen zu unseren Bereichen findest Du hier:

Ausführliche Informationen zu unseren Bereichen findest Du hier: